Fassadenschutz – die besten Hinweise zum Schutz vor der Witterung

Der langfristige Fassadenschutz ist eines der wichtigsten Themen bei der Installation oder Sanierung einer Fassade, denn Qualität zahlt sich hier über die gesamte Lebensdauer der Fassade aus.

Fassadenschutz: Bauvorschriften von Anfang an beachten

Das Ziel eines effektiven Fassadenschutzes ist es, sicherzustellen, dass die Fassade langfristig vor Umwelteinflüssen oder baulichen Schäden geschützt ist. Daher sollten beim Neubau oder der Sanierung einer Fassade von Anfang an Experten zurate gezogen werden, denn die beste Prävention gegen spätere bauliche Veränderungen ist qualitativ ausgeführte Arbeit während des ursprünglichen Ein- oder Umbaus.

Neben rein optischen Unregelmäßigkeiten wie der Anbringung eines inkonstanten Farbtons kann es bei unzureichend ausgeführter Arbeit auch zur Ausbildung von Mängeln an der Bausubstanz kommen. Dies geschieht, wenn etwa die Fassadendämmung nicht ordnungsgemäß an der Wand befestigt wird, es zur Bildung von Feuchtigkeit kommt oder Spannungen im Mauerwerk entweder nicht erkannt oder nicht fachgerecht behoben wurden. Insbesondere Letzteres kann schnell zu Rissen im Mauerwerk und an der Fassade führen. Mangelhafter Witterungsschutz kann ebenfalls zu Schäden an der Fassade oder am Mauerwerk führen, wenn etwa eingedrungenes Wasser im Winter gefriert.

Fassade schützen mit Spezialmaterialien

Um die Fassade zu schützen, sollte bereits beim Neubau oder der Sanierung vorgesorgt werden. Sonst können Algen und Pilze bei unzureichendem Fassadenschutz für Schäden sorgen. Steht das Haus an einer vielbefahrenen Straße, können Rußpartikel aus dem Straßenverkehr die Fassade verschmutzen. In der Folge setzen sich die Partikel in den Poren des Putzes fest und sind nur mit einer aufwendigen Reinigung wieder zu entfernen.

Um die mineralische Putzschicht der Fassade bestmöglich zu schützen, kann beispielsweise eine hydrophobe (wasserabweisende) Imprägnierung aufgetragen werden. Diese verhindert sowohl, dass sich die Fassade mit Wasser vollsaugen kann, als auch, dass sich Schmutz dauerhaft festsetzen kann. An einer solchen Imprägnierung perlt das Wasser einfach ab und nimmt dabei eventuell angesammelte Algen, Pilze, Schmutz- und Staubpartikel auf, die so an der Fassade keinen Halt finden können. Die Spezialfarbe von LOTUSAN® bietet nach dem Vorbild der Natur einen solchen Lotus-Effect®.

Auch nach Regen oder Tau besonders schnell abtrocknende Fassaden sind wirkungsvolle Mittel zum Fassadenschutz. Mit einer solchen Beschichtung werden dank der Dryonic®-Technologie Pilze und Algen ebenfalls abgewehrt, denn ohne Zugang zu Wasser können diese Schädlinge nicht überleben. Dauerhafter Feuchtigkeit an der Fassade wird so keine Chance gelassen.

Um historische Fassaden zu schützen, bietet sich insbesondere bei älteren Gebäuden eine Mineralfarbbeschichtung an. Diese verbindet sich unlösbar mit dem Putz, dessen Integrität erhalten bleibt. Da durch die Beschichtung keine statische Aufladung der Fassade stattfindet, kann Dreck hier ebenfalls nur schwer anhaften. Farben bleiben lange erhalten und die Fassade überzeugt auch nach Jahren durch Sauberkeit und Witterungsbeständigkeit.

Vertrauen Sie beim Fassadenschutz den Fachleuten von FIRA® Fassaden

Seit über 25 Jahren vertrauen Kunden beim Thema Fassadenschutz auf die Expertise von FIRA® Fassaden. Wir sind stets am Puls aktueller Entwicklungen und wissen daher genau, wie wir Ihre Fassade am besten schützen können. Vereinbaren Sie ein kostenloses, unverbindliches Fachberatergespräch oder einen Termin für eine Fassadenanalyse. Schicken Sie uns einfach eine Anfrage oder rufen Sie uns an!

Jetzt kostenloses Angebot anfordern!

Deutscher Marktführer mit über 2.000.000 m2 sanierter Fassadenfläche.

Profitieren Sie von unserer 25-jährigen Erfahrung als Fachunternehmen mit über 7.000 Projekten bundesweit, davon über 5.000 Bauvorhaben in Sachsen, Berlin und Brandenburg. Referenzen

Sichern Sie sich jetzt Ihr kostenfreies und unverbindliches Informationsgespräch durch einen Fachberater der FIRA® Fassaden Spezialtechnik GmbH.

Infotelefon: +49 351 25 70 921

* Die FIRA® FASSADEN SPEZIALTECHNIK GMBH hat sich auf die Energetische Sanierung von Wohngebäuden spezialisiert. Die FIRA® ist Systemspezialist und Fachunternehmen für hochwertige Fassadensanierungen, Flächengestaltungen und individuellen Bauleistungen. Marktführer in der hochwertigen Beschichtung von Fassaden und Deutschlands größter Verarbeiter von Lotusan mit der LOTUS_EFFECT®-TECHNOLOGIE.

Jetzt kostenloses Angebot anfordern!